Leider gibt es in Chemnitz keine aktiven Gruppen. Neue meldungen werden daher eher rar sein. Dieser Blog dient zur Aufarbeitung und Bereitellung von Materialien und Informationen für andere Antispeziesist_INNen und Tierrechtler_INNen.

Der Moment eines Selbstverständnisses scheint daher nicht gegeben da es ohne eine Gruppe auch keinen Gruppenkonsens geben kann. Minimalkonses des Blog sind die Regeln der ALF:

1. Die Befreiung von Tieren aus den Stätten, in denen sie gequält werden, z.B. Laboratorien, Tierfabriken, Pelzfarmen etc. Die Tiere müssen in ein gutes Zuhause übergeben werden, wo sie frei von Leiden bis zu ihrem natürlichen Ende leben dürfen.

2. Das Zufügen ökonomischer Schäden für all jene, die von der Not und der Ausbeutung der Tiere profitieren.

3. Das Aufzeigen des Horrors und der Gräueltaten, denen Tiere hinter verschlossen Türen ausgesetzt sind, mit Hilfe von gewaltfreien, direkten Aktionen und Befreiungen.

4. Das Ergreifen aller notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, damit weder Mensch noch Tier während der Aktionen Schaden nehmen.

5. Das Weitergeben von Informationen die so genau wie nur möglich sind ohne Verallgemeinerung.

Des weiteren sympatisiert der Blog mit dem Konzept der Animal Liberation Hallmarks.